Kirsten Zöbeley

Kirsten Zöbeley, Diakonin
Telefon: (089) 5 38 86 86-16.

Seit März 2013 habe ich als "die zweite Hälfte" in der Evangelischen Fachstelle für alleinerziehende Frauen und Männer mit Herrn Kaupp als Kollegen begonnen zu arbeiten.

Meine Ausbildung zur Diakonin habe ich in der Hannoverschen Landeskirche absolviert, ebenso meine vielfältigen Aufgaben als Diakonin in mehreren Kirchengemeinden mit unterschiedlicher Struktur. Ich bringe einen großen Schatz an Berufs- und Lebenserfahrungen mit, der mir hilft, viele Lebenssituationen erspüren, einzuschätzen und begleiten zu können, vor allem mit jungen Familien, Frauen, alleinerziehenden Müttern und Vätern, Kindern und Jugendlichen. 

Seit 2006 lebe und arbeite ich hier in München und konnte meine Fähigkeiten erweitern u.a. in einer offenen Ganztagsschule, in der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit (KASA), als Leitung eines Familienzentrums und in Weiterbildungen zur psychologischen Beraterin und zum Lerncoach.

Im November 2011 bin ich zur Diakonin der Bayerischen Landeskirche eingesegnet worden und in die Rummelsberger Diakoninnengemeinschaft aufgenommen worden.

Meine besonderen Vorlieben gelten der Natur, dem Tanz und Theater und dem Erzählen von Geschichten.

Ursprünglich bin ich in München geboren, habe aber die meiste Zeit in Norddeutschland um Lüneburg herum gelebt und gearbeitet. Mit meinen vier erwachsenen Kindern, die noch alle im Norden Deutschlands leben, war ich viele Jahre neben Ausbildung und Berufstätigkeit alleinerziehend. Die besonderen Anforderungen, die durch emotionale Überforderung,  Mehrfachbelastung und finanzielle Nöte für Alleinerziehende häufig zum Lebensalltag gehören, sind mir aus eigener Erfahrung bekannt. Mich nun hier um die Belange von Alleinerziehenden zu kümmern und mich für sie einzusetzen, ist mir ein wichtiges Anliegen und großes Bedürfnis.

Dies kann durch vielerlei  geschehen, z.B. durch vernetzende Gremienarbeit, in Beratungen, auf Freizeiten oder durch andere adäquate Angebote… Dabei soll es immer darum gehen, Sie und Ihre Familie in Ihrer ganz persönlichen Situation zu sehen und zu unterstützen.

In diesem Sinne hoffe und freue ich mich auf viele Begegnungen mit Ihnen und Ihren Kindern!

Kirsten Zöbeley